Seit 21 Jahren gestaltet die Stadtmusik Bad Lausick eine Weihnachtsgala zunächst im Saal des Kurhotels und später ein Weihnachtskonzert in der „Energie“ und heute in der Deutschen Bläserakademie. Viele Musikerinnen und Musiker haben bei diesen Konzerten schon mitgespielt. Auch haben viele kleine und große Künstler die Programme bereichert. Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Lausick, der Oberschule Bad Lausick und der Musikschule Muldental waren gern gesehene Gäste. Ebenso verschiedene Chöre der Stadt und der Region, bis hin zum Gospelchor der Black&Orange Bad Lausick GospelSingers, die heute ein Teil der Stadtmusik sind. So konnten auch im Jahre 2018 als Gäste die AG Sketche der Oberschule und der Chor der „Energie“ gewonnen werden. Bürgermeister Michael Hultsch begleitet den Chor mit dem Klavier. Leider waren keine Schüler der Musikschule Muldental beteiligt. Der voll besetzte Saal der Deutschen Bläserakademie wurde mehrfach zum mitsingen animiert, was auch vielstimmig angenommen wurde. Mit vielen Weihnachtsliedern durch das Orchester und besinnlichen und lustigen Gedichten durch den Moderator Claus-Peter Steinbach wurden die Gäste weihnachtlich eingestimmt. In der Pause überraschten die fleißigen Helfer der Stadtmusik die Gäste mit leckerem weihnachtlichem Gebäck. Viele Bad Lausicker besuchen das Weihnachtskonzert bereits seit vielen Jahren aber es kommen auch immer mehr Gäste aus den umliegenden Gemeinden und insbesondere Kurgäste der beiden Kliniken. Besonderer Höhepunkt ist immer der Auftritt des Weihnachtsmannes.  Nicht wegen der Geschenke, die die kleinen Besucher und die Künstler am Ende erhalten, nein er bringt mit seinen Reimen lustige und ernste Episoden aus der Stadt Bad Lausick, der Region und der Weihnachtszeit zu Gehör. Eine lange Tradition hat auch das Aufstellen des Weihnachtsbaumes im Foyer der Bläserakademie. Dieser Baum wird von Bürgern der Stadt oder Region jedes Jahr gespendet. Mitglieder der Stadtmusik holen den Baum vom Spender ab und transportieren ihn zur Bläserakademie. Dort wird er von Mitarbeitern des Hauses mit Weihnachtskugeln behangen und von Kindergartenkinder weiter ausgeschmückt. In diesem Jahr kam der Baum von der Familie Welz aus der Bad Lausicker Waldstraße. Für das Jahr 2019 wird noch ein Spender gesucht. Wer einen Baum zur Verfügung stellen kann  meldet sich bitte bei der Stadtmusik. Viele Gäste bedankten sich beim Verlassen des Saales für diesen schönen Nachmittag mit dem Versprechen, gerne wieder zu kommen. Das ist der beste Lohn für die vielen Mühen von Orchester und Organisatoren. Ein Dank gilt auch der Deutschen Bläserakademie für die Bereitstellung der Räume und Unterbringungsmöglichkeiten für die kleinen und großen Künstler sowie den Vorverkaufsstellen für die Eintrittskarten. Die Stadtmusik wünscht ihren treuen Fan´s ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr. Auch im Jahr 2019 wird es wieder ein Weihnachtskonzert mit der Stadtmusik Bad Lausick geben.

 

Claus-Peter Steinbach
Stadtmusik Bad Lausick
im Namen des Vorstandes

Sponsoren

Die Stadtmusik Bad Lausick e.V. ist Mitglied im Sächsischen Blasmusikverband.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen